arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich

Themen

Hamburger Wirtschaft

30 Millionen Digitalbonus für kleine und mittlere Unternehmen

Wer in die Digitalisierung seiner Firma investiert, kann in Zukunft mit finanzieller Unterstützung rechnen.

Denn ab Ende des ersten Quartals 2021 gibt es den neuen Digitalbonus auch für Hamburger Unternehmen. Das 30 Millionen Euro starke Programm „Hamburg Digital“ richtet sich an kleine und mittelgroße Unternehmen, die ihre Digitalisierung voranbringen und die Informationssicherheit erhöhen möchten.

Die Idee für die neue Förderung gab es schon lange, nun wird der Hamburger Digitalbonus im Rahmen des Konjunkturprogramms endlich umgesetzt, und das ergänzend zu den laufenden Corona-Hilfsprogrammen. Damit kommt er genau zur richtigen Zeit: Viele Unternehmen wollen in Reaktion auf die Corona-Krise mit der Digitalisierung voranschreiten – etwa bei betrieblichen Infrastrukturen, Produktionsprozessen, Geschäftsmodellen, Produkten oder Dienstleistungen bis hin zu IT-Sicherheitsfragestellungen. Genau bei diesen Prozessen werden kleine und mittelständische Unternehmen durch den Digitalbonus finanziell unterstützt.

Eine Übersicht haben Wirtschaftsbehörde, Finanzbehörde und IFB in einer Präsentation „Innovationsschub Digitalbonus“ zusammengestellt. Einen Auszug finden Sie im Bild oben.

Die gesamte Präsentation finden Sie hier.

Die Pressemitteilung des Hamburger Senats finden Sie hier.